Höhepunkte

  • Britischer Luftkurort Kalaw
  • Elefantencamp

Kalaw ist eine kleine ruhige Stadt in den Bergen. Die meisten Besucher kommen hier her um zu wandern und sich an der schönen Natur zu erfreuen. Wir haben für Sie aber ein ganz besonderes Highlight geplant. Nicht weit von der Stadt liegt ein Elefantencamp mitten im Urwald. Das Camp ist das allererste nachhaltige Tourismusprojekt des Landes und wurde 2012 auf die Beine gestellt. Ältere Tiere werden hier her gebracht und gepflegt ohne, dass diese ausgebeutet werden. Sie dürfen hier bei der Pflege mitwirken und im Anschluss einen Baum pflanzen, um die Aufforstung des Waldes zu unterstützen. Wir bieten Ihnen hier nicht nur ein einzigartiges Erlebnis, sondern geben Ihnen auch die Chance etwas für die Nachwelt zu hinterlassen. 

Inklusive:
  • 1 Nächte im Hotel mit Frühstück
  • 1 Mittagessen
  • Reiseleiter für einen Halbtagesausflug
  • Transfers in privaten und klimatisiertem PKW

ab 220 €

Reiseverlauf

  • 1 Besuch des Elefantencamps

    Der Weg führt Sie heute nach Kalaw. Um dort hinzukommen fliegen Sie zunächst nach Heho. Am Flughafen werden Sie von Ihrem Fahrer in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel nach Kalaw gebracht. Das Zentrum ist von hier aus fußläufig gut zu erreichen, sodass Sie gleich einen ersten Spaziergang unternehmen können. Kalaw ist ein ehemaliger Luftkurort der Briten gewesen und noch heute erinnert vieles, besonders die viktorianische Baukunst, an die Besetzung durch die Briten. Für Wanderfreunde ist Kalaw aufgrund seiner hügeligen Umgebung ein absolutes Hightlight auf einer Reise durch Myanmar. Aber auch Tierliebhaber kommen hier voll auf Ihre Kosten. Nicht weit entfernt liegt ein Elefantencamp. Von der Stadt aus wandern Sie mit Ihrem Reiseleiter durch üppige Natur zu einem kleinen Fluss, wo die Elefanten gewaschen werden. Nach einer kurzen Einweisung können Sie auch selbst eines der Tiere waschen. Anschließend können Sie die grauen Dickhäuter noch mit Bananen füttern und Sie in Ihr Camp zurück begleiten. Hier dürfen Sie einen eigenen Baum pflanzen und unterstützen ein Aufforstungsprojekt. Beim Mittagessen genießen Sie die landestypische Küche und einen fabelhafte Ausblick auf die Umgebung. An der Straße sammelt Ihr Fahrer Sie anschließend ein und bringt Sie zurück nach Kalaw, dort können Sie den restlichen Tag frei nach Lust und Laune gestalten.

  • 2 Optionen für die Weiterreise

    Nach einer angenehmen Nacht und einem leckeren Frühstück reisen Sie weiter. Die meisten Leute fahren von hier aus weiter zum Inle-See oder machen einen Abstecher zu den Pindaya Höhlen. Selbstverständlich können Sie Ihren Aufenthalt in Kalaw auch verlängern, kontaktieren Sie uns doch einfach und lassen Sie sich durch unsere Experten beraten.

Galerie

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Anna Faber

Ihre Myanmar-Spezialistin